20 Kiffer Tipps

In diesem Beitrag findest du ein paar nützliche Kiffer Tipps und damit sind nicht die Filter von OCB gemeint . Es sind bis jetzt 20 Stück zum Thema, Kiffen, Bong, Gras kleinmachen usw. Wahrscheinlich wirst du einige Ratschläge schon mal gehört haben, aber sie sollen trotzdem hier nicht fehlen, um eine umfangreiche Liste zu haben. Wenn du noch weitere hilfreiche Tipps hast, kannst du sie gerne in die Kommentare schreiben.


1. Füll deine Bong mit Schnell. Bald kommt wieder die Kalte Jahreszeit und wenn du mal kein Eis für deine Bong hast, kannst du einfach Schnee in sie füllen. So wird der Rauch angenehm gekühlt.Schnee Bong

2. Falls du Raucher bist, kannst du deinen Tabak für ein paar Sekunden in die Mikrowelle legen. Nach 15-20 Sekunden ist er dann staubtrocken. Ob der Tabak dann noch schädlicher ist als vorher, kann man wohl nur spekulieren.

 

3. Kiffer erkennt man meistens sofort an ihrem Blick. Augentropfen helfen gegen rote Augen und lassen sie schnell wieder klar aussehen.

Augentropfen gegen rote Augen4. Die verschiedenen Gras Sorten sind unterschiedlich stark. Damit dein Kreislauf nicht schlapp macht, pass auf dass du nicht zuviel auf einmal konsumierst.

5. Iss etwas vernünftiges bevor du kiffst und sorg dafür dass du was erfrischendes zu Trinken dabei hast. Das mit der Flüssigkeit ist besonders wichtig. Apfelschorle, Wasser und Eistee bieten sich an.Kiffer Tipps Essen

6. Nimm am besten immer einen Grinder zum Weed zerkleinern. So kannst du dein Gras besser dosieren und hast keine harzigen Finger.

7. Wenn du keinen Grinder hast, kannst du auch ein stabiles Küchensieb nehmen. Es ist zwar etwas mehr Arbeit, aber mit dem Ding bekommst du dein Gras wunderbar klein. Wenn du Piece hast, kannst du das Sieb wie eine Käsereibe verwenden.

8. Trink am besten kein Alkohol, wenn du am Kiffen bist. Das kann dann auch schnell auf den Kreislauf gehen und man fühlt sich danach hundeelend.

9. Nimm am besten immer originale Filtertips von OCB oder Gizeh, um deine Joints zu bauen. Sie lassen sich dann besser bauen und rauchen.

10. Falls du keinen Filtertip hast, kannst du ein Stück aus dem Deckel der Kippenpackung reißen. Auch aus deiner Blättchenpackung kannst du mehrere Tips rausreißen.

11. Fahr auf keinen Fall mit dem Auto, wenn du Alkohol getrunken hast. Wenn die Polizei dich anhält, wird sie sehr wahrscheinlichen einen Alkohol und Drogentest mit dir machen.

Weed Tipps

12. Wenn du mit dem Kiffen aufhören willst, mach dir bewusst, welche positiven Seiten Gras hat und hinterfrage diese. Meistens kommt man ohne Gras viel besser im Leben zurecht und hat so auch mehr Spaß.

13. Lass dein Gras immer gut trocknen, damit es besser abbrennt und schmeckt.

14. Falls dein Joint einseitig abbrennt, mach deinen Finger nass und befeuchte die Seite, die zu schnell abbrennt.

15. Lass dich besser nicht auf Straßendealer ein. Besuch am besten einen Coffeeshop in Holland, da bekommt man gute Ware für sein Geld.

16. Wenn du kein Tütchen hast, nimm die Folie von einer Zigarettenschachtel.

17. Such dir mit deinen Freunden einen gemütlichen Ort, wo ihr ungestört seid.

Kiffer Wald

18. Gras in einem Vaporizer konsumieren, ist viel gesünder als es zu rauchen.

Weed Dampf

19. Geh nicht breit in die Schule oder kiff bevor du lernen sollst. Deine Konzentration wird dadurch nicht besser.

20. Wenn dir mal übel ist, geh an die frische Luft und warte eine Stunde, dann sollte es dir normalerweise wieder besser gehen.

 

Weitere Kiffer Tipps bitte in die Kommentare, danke.

 

5 Gedanken zu “20 Kiffer Tipps

  1. Falls mal kein Longpaper auf Lager ist dann nehme 2 Slimpaper klapp sie zusammen reiss die Klebefläche ab und füge sie so zusammen

     
  2. Falls dir mal dein Kreislauf abkackt und dir übel ist, nimm am besten Traubenzucker zu dir.

    Falls du dich zu dicht fühlst, iss am besten Obst oder etwas Süßes.

     
    • Danke für den Tipp, das wird so manchen Kiffer wieder auf die Beine bringen. Frische Luft und ein Glas Cola helfen auch bei Kreislaufbeschwerden nach zu viel Cannabis.

       
  3. Hier ein Super Bong Reinigungs-Tipp! : Nimmt Backpulver und vermengt es mit heißem Wasser in der Bong. Bitte auf Temperaturunterschied des Glases achten, da sonnst das Glas platzen könnte! Nimmt Handtücher, um euch nicht die Hände zu verbrennen und stopft chillung / Kickloch und Co mit Klopapier zu. Die Bong ist danach super sauber. Kann man zwar auch mit Spühlmaschinentaps und co machen aber wollt ihr echt 2 stunden ausspülen damit die bong vom den Chemikalien gereinigt ist? :S . Verwendet zusätzlich einen Aktivkohlefilter, der hält die Bong und die Lunge schön sauber. Ich wünsch euch viel Spaß beim grasen! Und denk daran, wer mit Disziplin raucht dem wird es Heilen, aber wer übertreibt wird auf seinem Arsch verweilen.

     

Schreibe einen Kommentar

*